Die Vertreibung schlechter Gerüche: Tipps für den Alltag

Viele Menschen versuchen, ihr Geruchsumfeld positiv zu gestalten, so dass es stimmig und angenehm ist. Gleichwohl taucht immer wieder die Frage auf, wie man den einen oder anderen üblen Geruch beseitigen kann.


Bei Uringeruch hilft Lüften oft nur bedingt. Also versucht man, den Gestank zu maskieren bzw. die Wahrnehmung zu minimieren. Der Rezeptor, der für die Geruchswahrnehmung von Urin verantwortlich ist, konnten Forscher bereits identifizieren, jedoch wurde bis dato noch kein Molekül entwickelt, der diesen Rezeptor blockiert. Deshalb sind hier ätherische Ölmischungen weiterhin eine gute Lösung. Was aber nicht gut kommt, ist mit süsslichen Düften in diesem Zusammenhang zu arbeiten. Diese verschlimmern die Gerüche oft. Frische, klare und würzige Düfte wirken hier am Effektivsten.




Hingegen eignet sich der Einsatz eines Vanilleduftes hervorragend, wenn sich in der Wohnung ein Fett- bzw. Frittiergeruch hartnäckig hält. Beides zusammen ergibt nämlich einen schönen Backgeruch. Aber Achtung: Der Geruch wurde dann zwar neutralisiert, aber die Hungergefühle können dann markant ansteigen!


Wer schon erfahren hat, wie sich ein Brandgeruch in der Wohnung, Garage oder im Büro verfestigen kann, der weiss, dass es nicht so einfach ist, ihn wieder loszuwerden. Hier helfen meist hochkonzentrierte Zitrusdüfte, die den Geruch binden und so neutralisieren können.


Gerne stellen wir Euch drei Düfte vor, die sich gut für die Neutralisation dieser Gerüche eignen:


Gegen Uringeruch: B03 CITRUS LIME

Zur Geruchsneutralisation eignen sich besonders Zitrusdüfte. B03 CITRUS LIME ist eine natürliche ätherische Ölmischung, die Zitrone, Limette und Grapefruit beinhaltet.


Es ist ein sehr frischer Duft, der definitiv mit Sauberkeit in Verbindung gebracht wird. Gleichzeitig bringt dieser Duft Lebensfreude in den Raum und wirkt konzentrationsfördernd.


Er ist erhältlich in 10 ml, 100 ml und 450 ml.




Gegen Fett- und Frittiergeruch: D14 VANILLA BEIGE

Hält sich in Ihrer Küche ein hartnäckiger Fett- oder Frittiergeruch, so empfehlen wir Ihnen, es mal mit dem natürlichen Duft D14 VANILLA BEIGE zu probieren.


Er beinhaltet u.a. Vanille, Tangerine, Kamille, Anissamen und Wacholder.


Selbstverständlich können Sie ihn auch im Schlaf- oder Wohnzimmer einsetzen, da er auch eine aphrodisierende, beruhigende und harmonisierende Wirkung hat.



Gegen Brandgeruch: HYGIENESCHLIFF

Dieser ausgesprochen frische, zitronige Duft eignet sich ideal für die Neutralisation starker Gerüche, wie Brandgeruch oder auch abgestandenen Zigarettenrauch.  


Dieser Duft ist eine Kombination aus natürlichen und synthetischen Essenzen. Er beinhaltet Zitrone, Zitronengras, Litsea, Citronella und Rosmarin.


Mit seiner belebenden Eigenschaft werden zudem müde Menschen munter.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen